Bitte beachten: Diese Website benötigt Flash und JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher dass Flash und JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert sind.
Zum Download des aktuellen Flash-Plugins hier klicken.

Die Crafter Kofferlösungen.

Robust, hochwertig und absolut zuverlässig: Der Crafter ist gebaut für die extremsten Jobs. Mit den Kofferlösungen für den Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge, erweitern Sie den Laderaum und stellen Ihre Arbeit auf ein besonders solides Fundament. 

Basierend auf dem Crafter Fahrgestell mit seiner äußerst tragfähigen und stabilen Rahmenkonstruktion, haben Sie die Wahl zwischen zwei Kofferaufbauten von unterschiedlichen Herstellern. Diese Kofferlösungen überzeugen durch ihre besonders hohe Nutzlast und Belastbarkeit.

Ganz egal, für welche Kofferlösung Sie sich entscheiden: Ihre Ladung kommt stets problemlos ans Ziel!

  • Bei den Crafter Kofferlösungen von Spier können Sie sich zwischen dem "Athlet Plus" mit einer gewichtsoptimierten Sandwichbauweise und dem Plywood-Koffer "Athlet" mit seiner hohen Belastbarkeit entscheiden.

    Als Basis für den Kofferaufbau beider Varianten dient das Crafter Fahrgestell. Das robuste und zuverlässige Basisfahrzeug ist auf schwere Ladung und kontinuierliche Belastung ausgelegt. Damit stellt es die optimale Basis für den Liefer- und Logistikverkehr dar. Der Crafter lässt sich dabei wie gewohnt Ihren Bedürfnissen anpassen. Wählen Sie einfach die für Sie passende Ausstattung aus.

    Die Highlights der Kofferlösungen von Spier im Überblick:

    • zwei Hecktüren mit innenliegendem Drehstangenverschluss
    • 160 mm hoher Sockel-Rammschutz im Laderaum
    • durchgängig lichtdurchlässiges GFK-Dach
    • Strahler als Innenbeleuchtung
    • serienmäßige abgerundete Aeroform-Aufbauprofile
     
     
    Weitere Ausstattungen für die Kofferaufbauten von Spier:
    Die Ladebordwand.

    Eine optionale Ladebordwand unterstützt Sie beim Be- und Entladen des Fahrzeugs. Zur Wahl stehen Ihnen Ladebordwände der Hersteller Sörensen, Bär Cargolift und Dautel.

    Der Heckauftritt.

    Mit dem optionalen Heckauftritt beladen Sie Ihr Fahrzeug schnell und sicher. Noch komfortbaler erreichen Sie den Innenraum mit der optionalen herausziehbaren 5-stufigen Treppe. Außerdem können Sie eine Seitentür als zusätzlichen Zugang zum Laderaum bestellen.

    Der Windleitkörper.

    Der Windleitkörper hilft Ihnen, Kraftstoff zu sparen. Mit dem Stirnwandrammschutz schützen Sie Ihren Koffer vor Beschädigungen beim Beladen. Und im Staukasten können Sie kleinere Gegenstände schnell zugänglich verstauen. 

    Die Ladungssicherung.

    Hier stehen Ihnen in Verbindung mit Sperrstangen und Zurrgurten diese Optionen zur Verfügung: auftragend montierte Stäbchen-Zurrleisten, Airline-Schienen und Kombi-Ankerschienen sowie versenkte Spier-Zurrmulden (nur bei Plywood-Kofferaufbau möglich) und Bodenzurrmulden